Schriftgröße: A A A
Registrieren / Anmelden

 

Hier können Sie den Newsletter bestellen

 

Quelle: Pixabay

Trends

Mit einfachen Ideen den Wohnraum in neuem Glanz erstrahlen lassen

Wenn die Zeit reif für einen Tapetenwechsel ist

Wenn die Zeit reif für einen Tapetenwechsel ist und man seinen eigenen vier Wänden eine Änderung verpassen möchte, dann wird oftmals ein Innendesigner beauftragt, der die entsprechenden Wohnräume umgestalten soll. Dabei kann man mit wenig Aufwand einen „neuen Anstrich" selbst vornehmen, ohne dafür viel Geld investieren zu müssen.

Zuerst einmal ist es wichtig zu überprüfen, ob das gesamte Heim oder nur einzelne Wohnbereiche den eigenen Ansprüchen nicht mehr gerecht werden können. Wenig genutzter Wohnraum, wie ein Gästezimmer oder eine Arbeitsecke, könnten mit neuen Funktionen versehen werden, um die Wohnqualität zu erhöhen. Heutzutage verspüren immer mehr Menschen das Bedürfnis, sich Zuhause nicht einfach nur sicher und geborgen zu fühlen, sondern sich zusätzlich an Luxus und Lebensfreude erfreuen zu können. Je nachdem wie viel freien Platz man zur Verfügung hat, ist es überlegenswert, sich eine kleine Wohlfühl-Oase einzurichten, die mit den Dingen ausgestattet wird, die man nach eigenem Ermessen mit Entspannung verbindet. Das kann und darf für jeden Einzelnen ganz unterschiedlich aussehen.

Wer sich in der Freizeit seinen Ausgleich vom stressigen Alltag am liebsten mit dem Spielen von Computer-Games, Brettspielen oder Puzzeln schafft, der könnte sich eine kleine „Game-Welt" anlegen. Dafür reicht es schon aus, eine gemütliche Sitzecke aus bequemen Sitzsäcken zu schaffen und davor eine Spielkonsole mit Bildschirm aufzubauen. Für einen wirkungsvolleren Effekt wäre es lohnenswert, das aktuell gespielte Videogame per Beamer auf eine große Wandfläche zu projizieren. Einen glamourösen Touch bekommt die Wohlfühl-Ecke, wenn man über den Beamer das Live-Casino vom exklusiven Club des Mr Green Gaming laufen lässt. Sofern man sich zu den glücklichen Mitgliedern des VIP-Clubs zählt, die von einem eigenen Concierge- Service und weiteren exklusiven Vorteilen profitieren, kann man eine aufregende Abendgestaltung in Zukunft öfters mal Zuhause stattfinden lassen. Selbst Freunde und Familie werden sich davon beeindruckt zeigen, wenn sie dazu eingeladen werden, Poker oder Blackjack in ungezwungener Umgebung und gleichzeitig stilvoller Atmosphäre spielen zu dürfen. Falls man genügend Platz dafür erübrigen kann, würde ein in der Mitte des „Game-Rooms" aufgestellter Billiardtisch oder Fußball-Kicker ein weiteres besonderes Highlight darstellen.
 
Denkbar ist auch, einen gemütlichen Rückzugsort zu schaffen, in dem man komplett nur  ruhigen Hobbys nachgeht. Eine kleine Bibliothek bietet den passenden Hintergrund für ein entspanntes Lesen. Auch handwerkliche Tätigkeiten, wie Nähen oder Stricken können der Entspannung förderlich sein, wofür man zum Beispiel seine Nähmaschine auf einem dekorativen Arbeitstisch im Vintage-Look platzieren kann. Ein kuscheliges Ambiente schafft man zusätzlich mit einem Flechtkorb in shabby-chic von Impressionen, der mit buntem Garn und weichen Wollknäueln gefüllt ist. Die Anbringung von lärmabsorbierenden Akustikelementen an der Wand kann die leise Stimmung des Ruheraumes unterstreichen.

 

Share |