Schriftgröße: A A A
Registrieren / Anmelden

 

Hier können Sie den Newsletter bestellen

 

AUSGEZEICHNETES DESIGN


Der Red Dot Award zeichnet jedes Jahr Produkte aus aller Welt aus. Vergeben wird der Preis seit 1955 vom DesignZentrum Nordrhein-Westfalen. Im Jahr 2000 wurde er von der ursprünglichen Bezeichnung „Design Innovationen“ in Red Dot Award: Product Design umbenannt. Dies geht auf die Praxis zurück, gutes Produkt design mit einem roten Punkt zu markieren. Der Red Dot Award: Produkt Design wird von einer Jury an die Arbeiten verliehen, die aus deren Sicht eine herausragende Designqualität haben. Zu den Auswahlkriterien zählen unter anderem Innovationsgrad, Funktionalität und ökologische Verträglichkeit.

Herausragende Arbeiten erhalten den Titel Red Dot: Best of the Best. Im Folgenden stelle ich Ihnen eine Reihe der im Jahr 2015 – im sechzigsten Jahr des Bestehens des Red Dot Award – prämierten Bestleistungen vor.

Das in diesem Jahr besonders hochkarätige Expertenteam – 38 Designprofis aus 25 Nationen – vergab in einem mehrtägigen Evaluationsprozess das begehrte Qualitätssiegel für gutes Design – Red Dot – an 1.240 Produkte.

Nur 81 Einreichungen wurden mit der höchsten Auszeichnung „Red Dot: Best of the Best“ geehrt und 122 erhielten die Honourable Mention für einen besonders gelungenen Aspekt gestalterischer Arbeit.
Nach der Award-Vergabe ist vor der Award-Vergabe. Im Jahr 2015 wählte die Jury aus 4.928 Einreichungen aus 56 Ländern. Die Gewinner 2016 stehen bereits fest. Erstmals waren es mehr als 5.000 Produkteinreichungen aus 57 Nationen. Die höchste Auszeichnung Red Dot:Best of the Best wurde insgesamt 79 Mal vergeben. Das ist ebenfalls rekordverdächtig. Präsentiert werden die Gewinner im Rahmen einer großen Gala im Essener Aalto-Theater. Jedoch erst nach dem Erscheinen des Möbel & Design Guide 2016. Das heißt: es ist und bleibt spannend!